The Eye - Infinity

- | Hongkong/Thailand 2005 | 81 Minuten

Regie: Oxide Pang

Einige junge Leute wollen sich den Abend mit dem Beschwören von Geistern verkürzen, wobei die zehn Formeln dafür aus einem Buch stammen, das sie gefunden haben. Bald entwickeln die Geister ein Eigenleben und sind nicht mehr zu bändigen. Formal und visuell hervorragende Horrorkomödie als abschließender Teil der "Eye"-Trilogie der Pang-Brüder. Die zehn recht unterschiedlichen Geschichte sind recht verhalten in Szenen gesetzt und weniger Horror als wohligen Gruselschauer.

Filmdaten

Originaltitel
GIN GWAI 10 | THE EYE 10 | THE EYE: INFINITY
Produktionsland
Hongkong/Thailand
Produktionsjahr
2005
Regie
Oxide Pang · Danny Pang
Buch
Oxide Pang · Danny Pang · Mark Wu
Kamera
Decha Srimantra
Musik
Payont Permsith
Schnitt
Curran Pang
Darsteller
Chen Bo-lin (Tak/Ted) · Isabella Leong (April) · Ray MacDonald (Chongkwai) · Kate Yeung (May) · Yu Gu (Gofei)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.78:1, DD5.1 korea./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren