10.5. - Apokalypse

- | USA 2006 | 240 Minuten

Regie: John Lafia

Nach einem Erdbeben von ungeheurem Ausmaß zieht sich ein gewaltiger, mit Lava gefüllter Riss quer durch die USA. Durch das Auseinanderdriften des Kontinents könnte ein neuer Ozean entstehen. Der amerikanische Präsident, seine Berater sowie ein Heer aus Wissenschaftlern und Spezialisten versuchen, die Katastrophe zu verhindern. (Fernseh-)Fortsetzung eines missratenen Katastrophen-Spektakels, das den Vorgänger mit verquasten Dialogen, lächerlichen Spezialeffekten und desinteressierten Darstellern noch überbietet und außer einem gerüttelt Maß an unfreiwilliger Komik wenig zu bieten hat. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
10.5.: APOCALYPSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
John Lafia
Buch
John Lafia
Kamera
David Foreman
Musik
Henning Lohner
Schnitt
Don Brochu · Martin Nicholson
Darsteller
Dean Cain (Brad Malloy) · David Cubitt (Dr. Jordan Fisher) · Oliver Hudson (Will Malloy) · Garcelle Beauvais (Natalie Warner) · Carlos Bernard (Dr. Miguel Garcia)
Länge
240 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren