Familie ist was Wunderbares

- | Deutschland 2007 | 90 Minuten

Regie: Hans-Günther Bücking

Das Leben einer geschiedenen Frau Ende 50, die sich eine Existenz als Buchhändlerin aufgebaut hat und in einer glücklichen Beziehung lebt, gerät aus den Fugen, als ihre Buchhandlung bedroht ist, die berufstätige Tochter immer häufiger die Enkelin bei ihr "parkt" und auch ihr geschiedener Mann von ihr als "Ersatzoma" Gebrauch macht. Turbulente (Fernseh-)Komödie um Familienbande und Selbstverwirklichung, in die auch einige nachdenkliche Momente einfließen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Hans-Günther Bücking
Buch
Annemarie Schoenle
Kamera
Hans-Günther Bücking
Musik
Stefan Ziethen
Schnitt
Gisela Castronari-Jaensch
Darsteller
Rita Russek (Christine Bonhoff) · Karl Kranzkowski (Ulrich Bonhoff) · August Schmölzer (Toni Hoffmann) · Horst Janson (Paul Hieronymus) · Julia Maria Köhler (Anja Bonhoff)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren