Im Auftrag des Terrors

- | Frankreich 2007 | 135 Minuten

Regie: Barbet Schroeder

Porträt des französischen Anwalts Jacques Vergès, der sich in den 1950er-Jahren, als er algerische Terroristen in spektakulären Prozessen vertrat, einen Namen als Vertreter antikolonialer Bewegungen machte und zur Ikone der Linken wurde. Anfang der 1970er-Jahre verschwand er für acht Jahre aus seiner algerischen Wahlheimat, um danach in Frankreich aufzutauchen und als Verteidiger von Diktatoren (S. Milosevic) oder Nazi-Größen (Klaus Barbie) von sich Reden zu machen. Der spannende, sich langsam entwickelnde Dokumentarfilm nähert sich in zahlreichen Interviews dem schillernden Wesen des Strafverteidigers und schaut hinter dessen Legenden. Dabei gelingt es ihm, das medienwirksame Bild des Verteidigers in Frage zu stellen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' AVOCAT DE LA TERREUR
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2007
Regie
Barbet Schroeder
Kamera
Caroline Champetier · Jean-Luc Perréard
Musik
Jorge Arriagada
Länge
135 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführlicheres Interview mit dem Regisseur (25 Min.).

Verleih DVD
Koch (1.85:1, DD5.1 frz/dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren