Das Fräuleinwunder

- | Schweiz 2008 | 90 Minuten

Regie: Sabine Boss

An ihrem 80. Geburtstag händigt der Notar ihres früh verstorbenen Vaters einer St. Gallener Millionärin dessen Hinterlassenschaft aus: eine Wundermedizin aus Papua-Neuguinea, die ewige Jugend verheißt. Die Medizin wirkt zwar äußerlich, aber im Körper der nunmehr 20-Jährigen steckt der Geist einer 80 Jahre alten Frau. Daraus ergeben sich Probleme mit der Psychiatrie und der Identität; ebenso bekommt es die jung Gewordene mit der lieben Verwandtschaft zu tun. (Fernseh-Komödie) um einen Menschheitstraum, der zum Albtraum mutiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DAS FRÄULEINWUNDER
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2008
Regie
Sabine Boss
Buch
Urs Bühler · Maike Franzen
Kamera
Felix von Muralt
Musik
Marco Agovino
Schnitt
Benjamin Fueter
Darsteller
Stephanie Glaser (Frida Borel) · Mona Petri-Fueter (Ida Froidevaux) · Buddy Elias (Roman Rau) · Lotti Happle (Mona Marxer) · Erik Schneider (Baby Marvin)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren