Rosamunde Pilcher: Eine Liebe im Herbst

- | Deutschland/Österreich 2008 | 88 Minuten

Regie: Dieter Kehler

Eine Ärztin aus Kapstadt besucht ihre Familie in London, wo sie bei einem Auffahrunfall den Mann ihres Lebens kennen lernt, aber sogleich wieder verliert, da er sich als der Verlobte ihrer Schwester entpuppt. Derweil entflieht ihre Mutter der ehelichen Routine und zieht mit dem Stiefvater der jungen Frau in ein Haus an der Küste. In dem Ort lebt allerdings auch ihr Ex-Mann, der leibliche Vater der Ärztin, der nichts unversucht lässt, um die Liebe seines Lebens erneut zu gewinnen. Öde Pilcher-Verfilmung als stereotype (Fernseh-)Unterhaltungskost voller verquerer Ehe- und Liebesprobleme. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2008
Regie
Dieter Kehler
Buch
Marlis Ewald
Kamera
James Jacobs
Musik
Richard Blackford
Darsteller
Barbara Wussow (Sally) · Stefan Gubser (Peter) · Siemen Rühaak (Oliver) · Marie Rönnebeck (Amy) · Jochen Schropp (Michael)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren