Kazuo Ohno - Ich tanze ins Licht

- | Deutschland 2004 | 60 Minuten

Regie: Peter Sempel

Die Geschichte des japanischen Tänzers Kazuo Ohno, dem 1980 im Alter von 74 Jahren der internationale Durchbruch gelang, der jedoch bereits in den 1950er- und 1960er-Jahren mit einigen Weggefährten die Tanzform des Butoh kreierte und damit gegen das Selbstverständnis einer Gesellschaft opponierte, die in Konventionen und Konsum Vergessenheit suchte. Der Film nähert sich dem ungewöhnlichen Künstler in seinem privaten Umfeld und versucht, sich durch eine Collagetechnik auf der Bild- und Tonebene dem Wesen seiner Kunst anzunähern.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Peter Sempel
Buch
Peter Sempel
Kamera
Norimichi Kasamatsu · Jonas Scholz · Peter Sempel · Patrick von Schuckmann
Schnitt
Margot Neubert-Maric · Peter Sempel
Länge
60 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren