Stralsund - Mörderische Verfolgung

- | Deutschland 2008 | 90 Minuten

Regie: Martin Eigler

Durch einen anonymen Telefonanruf wird eine Hauptkommissarin in das Gebäude einer Versicherung gelockt, wo sie mit fünf Mitarbeitern der Firma Opfer einer Geiselnahme wird. Die junge Kollegin, die auf den Fall angesetzt wird, kann sich keinen Reim auf den Sinn des Verbrechens machen; erst als ein im Gefängnis einsitzender Mann freigepresst werden soll, ergibt sich eine Spur. Vielfach verrätselter (Fernseh-)Kriminalfilm um einen spannenden Wettlauf gegen die Zeit, der seinen hohen Anspruch an die Komplexität des Handlungsgefüges und der Charaktere weder schauspielerisch noch dramaturgisch einzulösen vermag. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Martin Eigler
Buch
Martin Eigler · Sven Poser
Kamera
Christoph Chassée
Musik
Oliver Kranz
Schnitt
Jörg Kadler
Darsteller
Katharina Wackernagel (Nina Petersen) · Janek Rieke (Stefan Prinz) · Kirsten Block (Susanne Winkler) · Bernadette Heerwagen (Lisa Becker) · Alexander Scheer (Wolf Broder)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren