Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

Komödie | USA 2009 | 83 Minuten

Regie: Damien Dante Wayans

Eine verhinderte weiße Ballerina und ein cooler schwarzer Underdog raufen sich zusammen und erobern den Tanzolymp. Dieses magere Grundgerüst populärer Tanzfilme dient zum Anlass, um die Genre-Parodie mit HipHop, Ballett und Tanzschul-Klischees vollzustopfen. Dabei suchen die Macher der "Scary Movie"-Reihe ihr Heil in hemmungsloser Übertreibung und produzieren lediglich ermüdende Langeweile auf unterstem Kalauer-Niveau. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
DANCE FLICK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Damien Dante Wayans
Buch
Keenen Ivory Wayans · Shawn Wayans · Marlon Wayans · Craig Wayans · Damien Dante Wayans
Kamera
Mark Irwin
Schnitt
Scott Hill
Darsteller
Shoshana Bush (Megan) · Damon Wayans jr. (Thomas) · Essence Atkins (Charity) · Affion Crockett (A-Con) · Luis Dalmasy (Tänzer Nr. 9)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Komödie | Tanzfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es braucht nicht viel, um ein Street Dance Battle ad absurdum zu führen. Wenn sich zwei HipHop-Gruppen gegenüberstehen und die eine versucht, die andere durch mehr oder minder artistische Moves ins Hintertreffen zu bringen, dann birgt das für nicht eingeweihte Zuschauer leicht eine unfreiwillige Komik. Nun müsste man nur die Mimik der Protagonisten dezent überzeichnen, die beachtliche Akrobatik ins Dilettantische ziehen, und schon hätte man einen schönen Einstieg in einen „Spoof“. Jene parodistischen Imitationen bestimmter Filmgattungen haben bereits die gängigen Genres von Horror über Science Fiction bis zum Sandalen- und Katastrophenfilm durchdekliniert und sind nun beim Tanzf

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren