Chefs Leckerbissen

Komödie | Spanien 2008 | 111 Minuten

Regie: Nacho G. Velilla

Ein homosexueller Chefkoch mit Leidenschaft für gutes Essen wie für junge Männer sieht sich bei seinem Traum, einen Michelin-Stern zu erringen, nicht nur von den Problemen seiner exzentrischen Oberkellnerin und Schwierigkeiten mit den Kindern aus seiner gescheiterten Ehe abgelenkt, sondern auch von seiner erwachenden Neigung zu einem neuen argentinischen Nachbarn. Stilsicher und unterhaltsam bereitet die Komödie die Mixtur aus Liebeswirren, Kulinarik, Chaos und Genre-Klischees auf, wobei auffällt, dass einst noch provozierende Einblicke in Subkulturen und alternative Lebensmodelle merklich an Schärfe verloren haben. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FUERA DE CARTA
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2008
Regie
Nacho G. Velilla
Buch
Oriol Capel · Antonio Sánchez · David S. Olivas · Nacho G. Velilla
Kamera
David Omedes
Musik
Juanjo Javierre
Schnitt
Ángel Hernández Zoido
Darsteller
Javier Cámara (Maxi) · Lola Dueñas (Alex) · Fernando Tejero (Ramiro) · Benjamín Vicuña (Horacio) · Chus Lampreave (Celia)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Die umfangreichen Extras enthalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie animierte Storyboards.

Verleih DVD
Pro-Fun (16:9, 1.85:1, DD5.1 span.)
DVD kaufen

Diskussion
Die Küche ist seine Leidenschaft. Und junge Männer. Chefkoch Maxi steht mit beiden Beinen im Leben, bis er von seiner Vergangenheit und der Leidenschaft eingeholt wird. „Spain is different“, hieß der Slogan für den Massentourismus zur Franco-Zeit, und in den Jahren nach dem Tod des Diktators ist Spanien tatsächlich anders geworden. Die traditionelle katholische Familie, die vor Jahrzehnten Kinofilme und Fernsehserien dominierte, wurde dabei etwas an den Rand gerückt. Neue und exzentrische Lebensformen sind h

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren