Heiße Spur

Thriller | Deutschland 2009 | 178 Minuten

Regie: Marcus O. Rosenmüller

Acht Jahre nachdem ihr Säugling im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet entführt wurde, arbeitet eine Frau für eine Organisation, die in dieser Region vermisste Kinder und Jugendliche aufspürt. Bei einer Aktion erkennt sie einen der damaligen Entführer wieder und hofft, ihren Sohn doch noch zu finden. Ein geheimnisvoller Unbekannter bestätigt sie in dem Verdacht, auf der Spur einer Bande zu sein, die kinderlose Ehepaare mit entführten Kindern "versorgt". Melodramatischer (Fernseh-)Krimi, der das brisante Thema Kinderhandel in eine gänzlich auf die Hauptdarstellerin zugeschnittene Thrillerhandlung verpackt. Eine routinierte, phasenweise spekulative "Räuberpistole" ohne Tiefe und Glaubwürdigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Marcus O. Rosenmüller
Buch
Annette Hess
Kamera
Roman Nowocien
Musik
Gary Marlowe
Schnitt
Raimund Vienken
Darsteller
Christine Neubauer (Milla Boone) · Matt Battaglia (James Diaz) · Leander Lichti (Brian Cusack) · Gundula Rapsch (Susanna Kosper) · Hannes Hellmann (Rip Kosper)
Länge
178 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren