Jennifer's Body - Jungs nach ihrem Geschmack

Komödie | USA 2009 | 102 (Ext. Version 103) Minuten

Regie: Karyn Kusama

Eine junge Frau, das attraktivste und begehrteste Mädchen der High School, verwandelt sich nach einer unheilvollen Begegnung mit einer satanischen Rock-Band in eine blutdurstige Kreuzung aus Vampir und Zombie. Fortan macht sie, begleitet von ihrer verängstigten Freundin, Jagd auf junge Männer. Unausgeglichene Mischung aus Komödie und Horrorfilm, die zwar starke Frauenfiguren entwirft und die bislang gültigen Geschlechterrollen des Genres vertauscht, aber die Spannung zugunsten drastischer Komik vernachlässigt.

Filmdaten

Originaltitel
JENNIFER'S BODY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Karyn Kusama
Buch
Diablo Cody
Kamera
M. David Mullen
Musik
Stephen Barton · Theodore Shapiro
Schnitt
Plummy Tucker
Darsteller
Megan Fox (Jennifer) · Amanda Seyfried (Needy) · Johnny Simmons (Chip) · Adam Brody (Nikolai) · Sal Cortez (Chas)
Länge
102 (Ext. Version 103) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf (Extended Version ab 16)
Genre
Komödie | Horror

Heimkino

Verleih DVD
Fox
DVD kaufen
Diskussion
„Hell is a teenage girl“, warnt gleich zu Beginn eine Mädchenstimme und stimmt auf die unglaublichen Ereignisse ein, die sich bereits zugetragen haben. Denn der Film beginnt mit seinem Ende. Eine junge Frau mit dem vielsagenden Namen Needy geht in einer Nervenklinik mit übermenschlichen Kräften auf Wärter und Mitpatienten los, bis sie überwältigt werden kann. Dabei war Needy vor wenigen Monaten noch eine ganz normale Studentin an der High School, etwas unscheinbar mit Brille und streng zurückgekämmtem Haar. Deshalb ist es nicht selbstverständlich, dass sie ausgerechnet mit dem begehrtesten und attraktivsten Mädchen der High School, Jennifer, befreundet war. Megan Fox spielt diese Jennifer, die in den im folge

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren