13 Semester

Komödie | Deutschland 2009 | 102 Minuten

Regie: Frieder Wittich

Ein junger Mann kommt mit seinem Kumpel aus der brandenburgischen Provinz an die Universität Darmstadt und hat zunächst alle Hände voll mit dem Uni-Leben jenseits des Hörsaals zu tun, so auch mit der Liebe zu einer Kommilitonin. Dank einer pointierten Dramaturgie, bodenständiger Dialoge, witziger Inszenierungsideen, einer akribischen Ausstattung und gut besetzter Darsteller entwirft die Komödie ein ebenso vergnügliches wie gut beobachtetes Bild des studentischen Lebensgefühls. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Frieder Wittich
Buch
Frieder Wittich · Oliver Ziegenbalg
Kamera
Christian Rein
Musik
Oliver Thiede · Tobias Jundt · Kris Steininger
Schnitt
Marty Schenk
Darsteller
Claudia Eisinger (Kerstin) · Max Riemelt (Momo) · Robert Gwisdek (Dirk) · Alexander Fehling (Bernd) · Dieter Mann (Prof. Schäfer)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit 13 so im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Schlecht bestellt ist es um die Studienzeit im deutschen Kino, gerade im Vergleich mit den USA, wo der College-Film schon seit Jahrzehnten ein eigenes Genre darstellt. Was einigermaßen erstaunlich ist, haben doch die meisten Filmemacher mindestens ein Studium hinter sich, und versuchen sich deutsche Jungfilmer gerne an der Inszenierung autobiografischer Erfahrungen. Nun legt Frieder Wittich mit „13 Semester“ eine so leichthändige und kluge Komödie über das Studentenleben vor, dass man sich nur wundern kann, warum er damit so allein auf weiter Flur ist. Dass das Autorenteam und der Regisseur wissen, wovon sie erzählen, ist dem Film anzusehen; dass sie andererseits die nötige Distanz haben, um diesen so prägenden Lebensabschnitt mit Ironie und Humor anzugehen, auch. Im Zentrum steht Momo, der vor allem weg will au

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren