Fair Play - Spiel ohne Regeln

- | Frankreich 2006 | 91 Minuten

Regie: Lionel Bailliu

Zwei um ihre Karriere rivalsierende Arbeitkollegen liefern sich, forciert durch ihren ebenso inkompetenten wie sadistischen Chef, diverse sportliche Wettkämpfe von Rudern über Squash bis zur Klettertour durch einen Wildwasser-Canyon, in dem die gesamte Belegschaft im wahren Wortsinn ums Fortkommen kämpft. Höchst originelle Satire auf eine degenerierte Arbeitswelt, geschickt entwickelt aus dem Kurzfilm "Squash" desselben Regisseurs. Die Konflikte zwischen den Protagonisten werden vom Büroalltag fast gänzlich auf den Sportplatz verlegt. Getragen vom sehr spielfreudigen Darsteller-Ensemble, entwickelt sich der Film zu einem amüsant-bissigen Abenteuer mit Tiefgang. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FAIR PLAY
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Lionel Bailliu
Buch
Lionel Bailliu
Kamera
Christophe Paturange
Musik
Dennis Penot · Laurent Julliet
Schnitt
Lionel Bailliu
Darsteller
Eric Savin (Charles) · Benoît Magimel (Jean-Claude) · Marion Cotillard (Nicole) · Jérémie Renier (Alexandre) · Mélanie Doutey (Béatrice)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren