Surrogates - Mein zweites Ich

Science-Fiction | USA 2009 | 88 Minuten

Regie: Jonathan Mostow

In einer Welt, in der Menschen ihre körperlichen Mängel verbergen, indem sie in künstliche Ersatzkörper schlüpfen, wird der Sohn des Erfinders dieser "Surrogates"-Technologie ermordet. Ein FBI-Mann und seine Kollegin sollen das Verbrechen aufklären und stoßen dabei auf eine Aktivistengruppe, die gegen die Nutzung der künstlichen Körper agiert. Der auf einer Graphic Novel beruhende Science-Fiction-Film kann aus seiner interessanten Grundkonstellation keine erzählerischen Funken schlagen und verharrt an der aktionsreichen Oberfläche. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SURROGATES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Jonathan Mostow
Buch
Michael Ferris · John Brancato
Kamera
Oliver Wood
Musik
Richard Marvin
Schnitt
Kevin Stitt
Darsteller
Bruce Willis (FBI-Agent Tom Greer) · Radha Mitchell (FBI-Agentin Jennifer Peters) · Rosamund Pike (Maggie Greer) · Boris Kodjoe (FBI-Boss Andrew Stone) · James Francis Ginty (der junge Canter)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der DVD umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs. Die geringfügig umfangreichere BD enthält die u.a. ein Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.).

Verleih DVD
Walt Disney/Touchstone (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Walt Disney/Touchstone (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Eine Welt, in der die Menschen aussehen wie in einer Soap Opera. Ordentlich, jung und ohne Makel. Nicht zu dick, nicht zu dünn. Lauter puppenhafte Roboter. „Surrogates“ heißen diese Wesen. Während der wirkliche Mensch sich in seinem trauten Heim in eine Sesselapparatur legt, öffnet sich eine Schranktür, aus der sein Stellvertreter tritt. Das Ich bemächtigt sich eines neuen Körpers, eines Ersatzkörpers, der durch die Welt geht und so aussieht, wie es sich das Original wünscht: makellos, perfekt. Auch FBI-Agent Greer und seine Partnerin Peters streifen in solchen Hüllen durch die Welt. Als der Sohn des mächtigen „Surrogates“-Entwicklers ermordet wird – mit einer Waffe, die gleichzei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren