Tanzträume - Jugendliche tanzen KONTAKTHOF von Pina Bausch

Dokumentarfilm | Deutschland 2009 | 92 Minuten

Regie: Anne Linsel

Ein Jahr lang erarbeiteten knapp 50 Wuppertaler Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren aus unterschiedlichen Verhältnissen das Tanztheaterstück "Kontakthof" von Pina Bausch, bevor es im November 2008 aufgeführt wurde. Die fesselnde Dokumentation beschreibt die intensive Annäherung an den Stoff, vermittelt die Begeisterung der Jugendlichen und macht ebenso sicht- wie nachempfindbar, wie die künstlerisch anspruchsvolle Auseinandersetzung mit Gefühlen, Ängsten, Schüchternheit und Scheu die Erlebnis- und Gefühlswelt aller Beteiligten bereichert. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Anne Linsel
Buch
Anne Linsel
Kamera
Rainer Hoffmann
Schnitt
Mike Schlömer
Länge
92 Minuten
Kinostart
18.03.2010
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Tanzfilm

Heimkino

Verleih DVD
Real Fiction (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der Titel von Pina Bauschs Tanztheater-Klassiker aus dem Jahr 1978 ist programmatisch und durchaus wörtlich zu nehmen: „Kontakthof ist ein Ort, an dem man sich trifft, um Kontakt zu suchen“, erklärte die Tänzerin und Choreografin. „Sich zeigen, sich verwehren. Mit Ängsten. Mit Sehnsüchten. Enttäuschungen, Verzweiflungen. Erste Erfahrungen. Erste Versuche. Zärtlichkeiten und was daraus entstehen kann.“ Das seinerzeit Aufsehen erregende Stück „Kontakthof“ erwies sich als spannendes Experiment, künstlerischen Ausdruck eng mit grundlegenden menschlichen Empfindungen in Einklang zu bringen: mit Ängsten und Sehnsüchten, die existenziell miteinander ringen, in ständigem Widerstreit stehen und doch früher oder später vermittelt werden müssen, damit Menschen zu sich selbst, aber ebenso zu anderen finden. Mehr als 20 Jahre später variierte Pina Bausch ihr Stück, indem sie seine „Tauglichkeit“ durch alte Menschen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren