How I Ended This Summer

Thriller | Russland 2010 | 124 Minuten

Regie: Alexej Popogrebsky

Ein Student absolviert ein Sommerpraktikum auf einer Wetterstation in der sibirischen Arktis und entwickelt zu dem älteren Meteorologen vor Ort ein spannungsvolles Verhältnis zwischen zaghaftem Teamgeist und gegenseitigem Misstrauen. Durch eine schlechte Nachricht aus der Außenwelt droht das Zusammenleben in der Station zu eskalieren. Eindrucksvoller Polarthriller, der seine Figuren geschickt in ein Netz aus Missverständnissen, falschen Entscheidungen und Zufällen verwickelt und den Generationenkonflikt mit dem Konflikt zwischen Mensch und Natur verbindet. In der Figurenzeichnung nicht immer stimmig, gelingt ihm dennoch ein intensives Bild, das die Situation des existenziellen Ausgeliefertseins wie auch aktuelle gesellschaftliche Bezüge umfasst. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KAK YA PROVEL ETIM LETOM | KAK JA PROWJOL ETIM LETOM
Produktionsland
Russland
Produktionsjahr
2010
Regie
Alexej Popogrebsky
Buch
Alexej Popogrebsky
Kamera
Pawel Kostomarow
Musik
Dmitrij Katkhanow
Schnitt
Iwan Lebedew
Darsteller
Grigori Dobrygin (Pavel) · Sergej Puskepalis (Sergei)
Länge
124 Minuten
Kinostart
01.09.2011
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren