Verstrickt und zugenäht

- | Schweiz 2009 | 91 Minuten

Regie: Walter Weber

Als sich ihr Chef, der Inhaber einer Sockenfabrik, mit Geld und Geliebter sang- und klanglos aus dem Staub macht, versuchen die Mitarbeiterinnen der Firma, den Betrieb am Laufen zu halten. Nach anfänglichem Zögern zieht die Ehefrau des Inhabers mit den Angestellten an einem Strang. Bevor sich nachhaltiger Erfolg einstellt, müssen einige Hindernisse aus dem Weg geräumt werden; auch gilt es, eine keineswegs freundliche Übernahme zu verhindern. Gut gespieltes Feel-Good-Movie, das "Frauen-Power" feiert und wirtschaftliche Krisen, wodurch diese auch immer ausgelöst werden, nicht gelten lässt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
VERSTRICKT UND ZUGENÄHT
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2009
Regie
Walter Weber
Buch
Christa Capaul · Katharina Eckart
Kamera
Volker Tittel
Musik
Marcel Vaid
Schnitt
Isabel Meier
Darsteller
Marie Leuenberger (Lilli Rüegg) · Heidi Maria Glössner (Charlotte Rottmeyer) · Sandra Utzinger (Hanni Koch) · Emanuela von Frankenberg (Martha Böhler) · Hanspeter Müller-Drossaart (Ruedi Canzoni)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren