Turistas (2009)

Road Movie | Chile 2009 | 104 Minuten

Regie: Alicia Scherson

Auf dem Weg in den Urlaub wird eine Frau nach einem Streit von ihrem Mann zurückgelassen und strandet mit einem jungen Rucksack-Touristen in einem Nationalpark. Sie lernt Flora, Fauna und andere Menschen kennen und sinniert mit ihnen über das Leben, die Liebe und die eigene Identität. Zwischen Melancholie und heiterer Gelassenheit schwebend, ist der Film eine poetisch-lakonische "Naturstudie", die liebevoll beobachtet, ohne zu (ver-)urteilen, und ein bitter-süßes Bild der Schönheiten und Verunsicherungen menschlicher Existenz zeichnet. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TURISTAS
Produktionsland
Chile
Produktionsjahr
2009
Regie
Alicia Scherson
Buch
Alicia Scherson
Kamera
Ricardo DeAngelis
Musik
Philippe Boisier
Schnitt
Soledad Salfate
Darsteller
Aline Küppenheim (Carla) · Marcelo Alonso (Joel) · Diego Noguera (Ulrik) · Pablo Ausensi (Orlando) · Viviana Herrera (Susana 1)
Länge
104 Minuten
Kinostart
01.12.2011
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Road Movie
Diskussion
Sie sei „torpe“, linkisch. So beschreibt sich Carla gegenüber ihrem neuen Bekannten Ulrik selbst, und als der Norweger nicht versteht, was die Chilenin meint, erklärt sie: Sie mache alles irgendwie verkehrt, kompliziert. Was sie damit meint, davon hat man an dieser Stelle bereits eine Ahnung, bietet doch die Eingangssequenz ein drastisches Beispiel dafür, wie verkehrt Carla bestimmte Dinge anpacken kann: Die 37-Jährige befindet sich mit ihrem Ehemann auf der Fahrt in den Urlaub, als sie damit herausrückt, dass sie das gemeinsame Baby, auf das sich ihr Mann offensichtlich gefreut hat, abgetrieben hat. Der ist verständlicherweise zutiefst verletzt, und zwar so sehr, dass er Carla bei der nächst

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren