City of Life and Death - Das Nanjing Massaker

- | VR China/Hongkong 2009 | 130 Minuten

Regie: Lu Chuan

Japanische Truppen haben in der zweiten Hälfte der 1930er-Jahre nahezu alle Nachbarstaaten unterjocht. Am 9.12.1937 nehmen sie die chinesische Hauptstadt Nanjing ein, richten ein Massaker an und errichten ein Terrorregime, das seine Macht in Exekutionen und Massenvergewaltigungen demonstriert. Ausländische Geschäftsleute, unter ihnen John Rabe, richten eine Schutzzone ein, können aber die Massenmorde nicht verhindern. Effektvolles, aber nie spekulatives Doku-Drama, das eine der leidvollsten Kriegsgeschichten im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs aufgreift und eindrucksvoll darstellt, wie tief die Ressentiments der Chinesen gegenüber dem japanischen Nachbarn auch heute noch sitzen. Die eindrucksvollen Schwarz-weiß-Bilder und der nüchterne Tonfall geben dem Film einen dokumentarischen Anstrich und intensivieren den Eindruck. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NANJING! NANJING!
Produktionsland
VR China/Hongkong
Produktionsjahr
2009
Regie
Lu Chuan
Buch
Lu Chuan
Kamera
Cao Yu
Musik
Liu Tong
Schnitt
Teng Yun
Darsteller
Liu Ye (Lu Jianxiong) · Gao Yuanyuan (Miss Jiang) · Hideo Nakaizumi (Kadokawa) · Fan Wei (Mr. Tang) · Ryu Kohata (Ida)
Länge
130 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 2.35:1, DD5.1 Mandarin/dt.)
Verleih Blu-ray
NewKSM (16:9, 2.35:1, dts-HDMA Mandarin/dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren