Au revoir Taipeh

Krimi | USA/Taiwan 2009 | 84 Minuten

Regie: Arvin Chen

Ein junger Taiwanese möchte seiner Geliebten nach Paris nachreisen. Um sich das Geld für ein Flugticket zu beschaffen, übernimmt er mit seinem besten Freund einen kleinen Botengang für einen Gangster. Doch die Polizei und eine Jugendbande machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Federleichte Liebes- und Krimi-Tragikomödie, angesiedelt in einem somnambul ruhig wirkenden Taipeh. Aus diversen Herzensnöten und kriminellen Machenschaften sowie vielen originellen Regieeinfällen entsteht ein heiter-melancholischer Film, der freilich die schweren und ernsten Seiten seiner Geschichte so leicht nimmt, dass sie eher blass bleiben. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
AU REVOIR TAIPEI | YI YI TAI BEI
Produktionsland
USA/Taiwan
Produktionsjahr
2009
Regie
Arvin Chen
Buch
Arvin Chen
Kamera
Michael Fimognari
Musik
Wen Hsu
Schnitt
Justin Guerrieri
Darsteller
Jack Yao (Kai) · Amber Kuo (Susie) · Joseph Chang (Ji-yong) · Lawrence Ko (Hong) · Frankie Gao (Bao)
Länge
84 Minuten
Kinostart
25.11.2010
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Krimi | Liebesfilm | Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren