Die Prinzessin auf der Erbse (2010)

- | Deutschland 2010 | 59 Minuten

Regie: Bodo Fürneisen

Damit sein Reich nicht an seine herrische Schwester fällt, muss ein alternder König binnen kurzem seinen Sohn vermählen, damit dieser den Thron besteigen kann. Doch die in der Ferne "bestellte" Prinzessin erweist sich als rebellische junge Frau, die sich als einfache Magd in einem Kloster verbirgt. Dort begegnet ihr der ahnungslose, mehr am Tischlerhandwerk als am Thron interessierte Königssohn und verliebt sich in sie. Am Ende muss die Prinzessin ihre Herkunft beweisen. Liebevoll ausgestattete, teils sehr amüsant gespielte Verfilmung des allegorischen Märchens von Hans Christian Andersen, der mit der Überempfänglichkeit der jungen Heldin die Entfremdung des Adels von weltlichen Dingen anprangern wollte. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Bodo Fürneisen
Buch
Nicolas Jacob · Olaf Winkler
Kamera
Sebastian Richter
Musik
Rainer Oleak
Schnitt
Matthias Behrens
Darsteller
Rike Kloster (Prinzessin) · Robert Gwisdek (Prinz) · Iris Berben (Schwester des Königs) · Michael Gwisdek (König) · David C. Bunners (Hofjunker)
Länge
59 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.

Heimkino

Verleih DVD
Telepool/KNM (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren