Das rote Zimmer (2010)

Komödie | Deutschland 2010 | 100 Minuten

Regie: Rudolf Thome

Ein unscheinbarer, frisch geschiedener Mann, der als Kussforscher tätig ist, gerät an ein lesbisches Liebespaar. Zu Forschungszwecken tun sich die drei in einem sommerlichen Landhaus zusammen und experimentieren mit ihren Empfindungen, Lüsten und Beziehungen, bis sie über Eifersüchteleien und Spannungen hinweg einen Pakt zum weiteren Miteinander aushecken. In perfekt austarierter Gelassenheit changiert der Film zwischen sanft-ironischem Schäferroman in arkadischer, wirklichkeitsferner Idylle und frech-lustvollem Spiel mit den Geschlechterrollen. Ebenso schwebend wie lakonisch entwirft er eine märchenhafte Liebes- und Lebensutopie. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Rudolf Thome
Buch
Rudolf Thome
Kamera
Ute Freund
Musik
Katia Tchemberdji
Schnitt
Beatrice Babin
Darsteller
Katharina Lorenz (Luzie) · Seyneb Saleh (Sibil) · Peter Knaack (Fred) · Max Wagner (Peter) · Isabel Hindersin (Venus)
Länge
100 Minuten
Kinostart
13.01.2011
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren