Blind Side

Psychothriller | USA 1993 | 98 Minuten

Regie: Geoff Murphy

Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Mexiko gerät das Leben eines glücklich verheirateten kalifornischen Ehepaares aus den Fugen. Ein geheimnisvoller Fremder, in dem sie einen Mitwisser vermuten, drängt sich ihnen immer mehr auf. Der zunächst geschickt entwickelte und in der Figur des Bösewichts hervorragend besetzte Psychothriller sorgt durch überraschende Momente für Beklemmung, opfert jedoch im letzten Drittel die innere Spannung einem blinden Aktionismus.

Filmdaten

Originaltitel
BLIND SIDE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Geoff Murphy
Buch
Stewart Lindh · Solomon Weingarten · John Carlen
Kamera
Paul Elliott
Musik
Brian May
Schnitt
Rick Shaine
Darsteller
Rutger Hauer (Jake Shell) · Rebecca De Mornay (Lynn Kaines) · Ron Silver (Doug Kaines) · Jonathan Banks (Aaron) · Mariska Hargitay (Melanie)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Psychothriller

Diskussion
Ein paar unbescholtene Durchschnittsbürger leben friedlich, bis sie eines Tages aus heiterem Himmel von einem Ereignis heimgesucht werden, das ihr Leben völlig verändert. So beginnen Kriminalromane, und auch die Filmgeschichte ist mit diesem dramaturgischen Kniff gesegnet. Thriller wie "An einem Tag wie jeder andere" (fd 4792), "Kap der Angst" (fd 29 409), "Fremde Schatten" (fd 28 671) oder die holländische Originalversion von "Spurlos" funktionieren nach diesem Bauplan.

Daß einem in ein paar Jahren in diesem Zusammenhang spontan auch noch "Blind Side". die vierte Hollywood-Produktion des neuseeländischen Regisseurs Geoff Murphy, als herausragender Thriller einfallen wird, ist eher unwahrscheinlich.

Dabei ist die Geschichte nicht schlecht. Doug Kaine und seine Frau Lynn haben eine Geschäftsreise nach Mexiko mit ein paar Tagen Urlaub verbunden. Es geht ihnen in jeder Hinsicht blendend. Die Geschäfte - sie handeln mit Designer-Möbeln - laufen gut. sie sind noch immer verliebt und freuen sich auf ihr erstes Kind. Auf der nächtlichen Rückfahrt taumelt kurz vor der ka

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren