Onkel Albin

- | Schweiz/Deutschland 2010 | 62 Minuten

Regie: Simon Guy Fässler

Der Regisseur porträtiert seinen Onkel, einen lebensbejahenden Schweizer Bauern, bei dem er als Kind viele Ferientage verbrachte. Die Daseinsfreude des liebenswerten Sonderlings, der sich mit kindlicher Lust auch scheinbar nebensächlichen Dingen zuwendet, ist geradezu ansteckend. Der ebenso persönliche wie poetische Film zeichnet seinen Protagonisten als positives Beispiel für eine Lebenshaltung, die keinem reinen Kosten-Nutzen-Denken unterliegt. Geplant als Diplomarbeit für die Hamburger Hochschule für Bildende Künste, konnte er erst Jahre später fertiggestellt werden. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
ALBIN
Produktionsland
Schweiz/Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Simon Guy Fässler
Buch
Simon Guy Fässler
Kamera
Simon Guy Fässler · Markus Heiniger · Simon Jaquemet · Tina Rentzsch
Musik
Roland Widmer
Schnitt
Julie Forster · Simon Guy Fässler
Länge
62 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren