Gebt mir meine Kinder zurück

- | Niederlande 2009 | 83 Minuten

Regie: Ron Termaat

Mit Entsetzen erkennt eine junge niederländische Mutter, dass ihre beiden Kinder von ihrem früheren syrischen Ehemann, der vor seiner Familie das Scheitern der Ehe nicht eingestehen kann, in seine Heimat verschleppt wurden. Es folgt ein zweijähriger Kampf um die Kinder, die schließlich ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen und Zuflucht in der niederländischen Botschaft in Damaskus suchen. Der (Fernseh-)Spielfilm basiert auf tatsächlichen Ereignissen aus dem Jahr 2004; thematisiert nicht nur den Konflikt um Scheidungskinder, sondern lässt auch die Wertigkeiten zweier unterschiedlicher Kulturen und deren Selbstverständnis aufeinanderprallen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KOM NIET AAN MIJN KINDEREN
Produktionsland
Niederlande
Produktionsjahr
2009
Regie
Ron Termaat
Buch
Nicolette Steggerda
Kamera
Joost van Herwijnen
Musik
Johan Hoogewijs
Schnitt
Bert Rijkelijkhuizen
Darsteller
Karina Smulders (Hanne Veenhoven) · Fiona Livingston (Bibi) · Jurgen Bogaert (Azim) · Huseyin Cahit Ölmez (Nizar Zalaq) · Hilbert Dijkstra (Polizeibeamter)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren