Bassiona Amorosa

- | Deutschland 2008 | 95 Minuten

Regie: Pawel Siczek

Dokumentarfilm über sechs Kontrabassisten, Meisterschüler des Münchner Musik-Professors Klaus Trumpf, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Instrument Kontrabass "solofähig" zu machen und es in den Mittelpunkt von Kompositionen zu stellen. Die Musiker des Ensembles "Bassiona Amarosa" müssen sich fragen, ob sie eine unsichere Karriere mit dem Ensemble anstreben oder sich lieber als wirtschaftlich abgesicherte Orchestermusiker anstellen lassen. Dabei vermittelt der Film auch einen Eindruck von der enormen Musikalität und dem Spielwitz seiner Protagonisten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Pawel Siczek · Eldar Grigorian
Kamera
Josef Mayerhofer
Schnitt
Rainer Dünzl · Sonja Lännenmäki
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren