Nach der Hochzeit bin ich weg!

- | Deutschland 2011 | 89 Minuten

Regie: Matthias Steurer

Kurz vor der aufwändig geplanten Hochzeit ihrer einzigen Tochter erwischt die Frau eines Sägewerksbesitzers im Schwarzwald ihren Mann bei einem Seitensprung. Bis zur Trauung will sie gute Miene zum bösen Spiel machen, ihn dann aber verlassen. Da taucht der angeblich verschollene Vater des Bräutigams auf, der sich als Schwerenöter und Hochstapler entpuppt, immerhin aber die Ehe der Brauteltern kitten will. Konventionelle, auf äußerliche Turbulenzen setzende (Fernseh-)Liebeskomödie um einen mittelschweren Rosenkrieg. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Matthias Steurer
Buch
Sue Schwerin von Krosigk · Rainer Kaufmann
Kamera
Helmut Pirnat
Musik
Jochen Schmidt-Hambrock
Schnitt
Veronika Zaplata
Darsteller
Saskia Vester (Anne Stadler) · Jan-Gregor Kremp (Gerd Stadler) · Peter Sattmann (Arno Freywald) · Teresa Weißbach (Lisette Stadler) · Kai Schumann (Daniel Freywald)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren