Bucktown

- | USA 1975 | 90 Minuten

Regie: Arthur Marks

Um den Nachlass seines Bruders zu ordnen, welcher vor allem aus einer Bar besteht, reist ein Mann in eine US-amerikanische Kleinstadt im Süden. Er erfährt, dass der Bruder von rassistischen Polizisten ermordet wurde, denen er Schutzgeldzahlungen verweigerte, und ruft schwarze Freunde zu Hilfe. Die aber errichten ein eigenes Terrorregime, sodass ein Zweifrontenkrieg beginnt. Ruppiger, fast gänzlich mit Schwarzen besetzter Actionfilm als Vertreter des "Blaxploitation-Kinos", der lustvoll Trash und Klischees aneinanderreiht. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
BUCKTOWN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1975
Regie
Arthur Marks
Buch
Bob Ellison
Kamera
Robert Birchall
Musik
Johnny Pate
Schnitt
George Folsey
Darsteller
Fred Williamson (Duke) · Pam Grier (Aretha) · Thalmus Rasulala (Roy) · Bernie Hamilton (Harley) · Tierre Turner (Steve)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren