Schreie der Vergessenen

- | Deutschland 2011 | 96 Minuten

Regie: Lars Henning Jung

Zunächst glaubt ein junger Kommissar, es bei seinem neuen Fall mit rechtsradikalem Vandalismus zu tun zu haben, doch dann muss der Realist einsehen, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, als sich seine Schulweisheit erträumen lässt. Kriminalfilm mit einem übersinnlichen Umfeld, dessen Protagonist Grenzerfahrungen machen muss und mit seinen inneren Dämonen konfrontiert wird.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Lars Henning Jung
Buch
Axel Melzener
Kamera
Yoshi Heimrath
Schnitt
Sebastian Marka
Darsteller
Vinzenz Kiefer (Thomas Bernau) · Ralph Kretschmar (Oliver) · Alina Levshin (Marion Sippner) · Manfred Zapatka (Prof. Angerer) · Aljoscha Stadelmann (Gambadoro)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren