Inga Lindström: Frederiks Schuld

- | Deutschland/Österreich 2011 | 90 Minuten

Regie: Udo Witte

Eine junge Frau bekommt an ihrem 18. Geburtstag von ihrer Großmutter jene Halskette geschenkt, die einst ihre jung verstorbene Mutter trug. Durch diverse Zufälle gelangt die Kette in die Hände eines Hoteliers, der unvermittelt erkennt, warum ihm die junge Frau so bekannt vorkommt. Triviale (Fernseh-)Liebesgeschichte vor der Kulisse eines Bilderbuch-Schweden, in der auf genreübliche Weise Geheimnisse der Vergangenheit gelüftet werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2011
Regie
Udo Witte
Buch
Christiane Sadlo
Kamera
Jochen Radermacher
Musik
Christoph Zirngibl
Schnitt
Sabine Matula
Darsteller
Michaela May (Katerina) · Christian Kohlund (Frederik Hamsun) · Anna Hausburg (Nele Lindberg) · Axel Schreiber (Lasse Lundin) · Luk Pfaff (Markus Boyson)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Als Teil der "Inga Lindström Collection 13" erschienen.

Verleih DVD
ZDF Video/Universum (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren