Der stille Don

- | Großbritannien/Russland 2006 | 178 Minuten

Regie: Sergej Bondartschuk

Ein stolzer Donkosak verliebt sich in seine verheiratete Nachbarin, heiratet aber dennoch ehr- und standesgemäß. Er zieht in den Ersten Weltkrieg, schließt sich während der Oktober-Revolution den Bolschewiken an, kämpft dann jedoch auf der Seite der Weißen Armee. Als diese unterliegt, taucht er unter und wird Bandit, kann aber endlich die Geliebte in die Arme schließen. Aufwändige (Fernseh-)Verfilmung eines Romans des Literatur-Nobelpreisträgers Michail Scholochow. Ein bildgewaltiger Film in guter Besetzung, der gehobenen Ansprüchen an ein Kostümepos gerecht wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
QUIET FLOWS THE DON
Produktionsland
Großbritannien/Russland
Produktionsjahr
2006
Regie
Sergej Bondartschuk
Buch
Sergej Bondartschuk · Nicola Badalucco · Robert Balchus
Kamera
Daniele Nannuzzi
Musik
Luis Enriquez Bacalov
Schnitt
Paul Lamastra
Darsteller
Rupert Everett (Grigori) · Delphine Forest (Aksinia) · F. Murray Abraham (Pantalej) · Ben Gazzara (General Secretow) · Aljona Bondartschuk (Natalia)
Länge
178 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Schröder-Media (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Schröder-Media (16:9, 1.78:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren