Die Brücke - Transit in den Tod (1)

- | Dänemark/Schweden/Deutschland 2011 | 115 Minuten

Regie: Charlotte Sieling

Auf der Öresund-Brücke zwischen Schweden und Dänemark wird die Leiche einer Frau gefunden - eigentlich von zwei Frauen, einer dänischen Prostituierten und einer schwedischen Politikerin, die in der Mitte durchtrennt und zusammengesetzt wurden. Ein besonnener dänischer Polizist und Familienvater und seine komplizierte schwedische Kollegin, eine Single-Frau, ermitteln gemeinsam. Der vermeintliche Täter, der die Öffentlichkeit sucht, um auf Missstände aufmerksam zu machen, beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Polizisten, um von einem privaten Rachefeldzug abzulenken. (Fernseh-)Krimi, der seinen Reiz aus den unterschiedlichen Charakteren der Hauptpersonen bezieht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BRON/BROEN
Produktionsland
Dänemark/Schweden/Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Charlotte Sieling
Buch
Hans Rosenfeldt
Kamera
Jørgen Johansson
Musik
Johan Söderqvist · Patrik Andrén · Uno Helmersson
Schnitt
Sofia Lindgren
Darsteller
Sofia Helin (Saga Norén) · Kim Bodnia (Martin Rohde) · Dag Malmberg (Hans Pettersson) · Ellen Hillingsø (Charlotte Söringer) · Christian Hillborg (Daniel Ferbé)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

In der Box "Die Brücke - Transit in den Tod, Staffel 1" erschienen.

Verleih DVD
Edel Media (16:9, 1.78:1, DD2.0 dän.& swe./dt.)
Verleih Blu-ray
Edel Media (16:9, 1.78:1, dts-HD2.0 dän. & swe./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren