Texas Killing Fields

Krimi | USA 2011 | 105 Minuten

Regie: Ami Canaan Mann

Zwei Polizisten, der eine aus dem südlich-ländlichen Teil von Texas, der andere ein christlicher Familienvater, der aus New York in den Süden versetzt wurde, ermitteln in einem Mordfall und geraten in eine gewaltvolle, von Missbrauch und Prostitution gezeichnete Welt. Atmosphärisch dichter Thriller, der ein intensives Kleinstadt-Szenario entwirft und in eine schwüle Hölle führt, in der sich die Menschen eher wie Tiere verhalten. Während der Kriminalfall recht holprig entwickelt wird, fesselt die visuelle Verdichtung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TEXAS KILLING FIELDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Ami Canaan Mann
Buch
Donald F. Ferrarone
Kamera
Stuart Dryburgh
Musik
Dickon Hinchliffe
Schnitt
Cindy Mollo
Darsteller
Sam Worthington (Mike Souder) · Jeffrey Dean Morgan (Brian Heigh) · Chloë Grace Moretz (Little Ann Sliger) · Corie Berkemeyer (Shauna Kittredge) · Jessica Chastain (Pam Stall)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Eine verstümmelte Mädchenleiche wird gefunden, die Polizisten Mike Souder und Brian Heigh suchen den Mörder. Mike ist aus der Gegend, dem südlich-ländlichen Teil von Texas, während Brian, ein christlicher Familienvater mit sanften Augen, aus New York hierher versetzt wurde. Während sie noch darüber rätseln, ob sie es mit einem Serienmörder zu tun haben, meldet sich Pam, Mikes Ex-Frau, die Unterstützung bei einem weiteren Mordfall sucht. Wieder wurde ein Mädchen missbraucht und verstümmelt gefunden, in den „Killing

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren