Eine Frau verschwindet

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Matti Geschonneck

Während ihn beruflich die Ermordung eines 13-jährigen Jungen beschäftigt, stellt einen Amsterdamer Kommissar seine an Alzheimer erkrankte Frau vor nicht minder große Probleme. Als ihn eine Spur im Mordfall zu einem Anthropologen und Alzheimer-Forscher führt, entbrennt zwischen den beiden Männern ein Duell auf Leben und Tod. Visuell aufwändig gestalteter (Fernseh-)Krimi, der die Genre-Handlung nicht sonderlich überzeugend mit dem melancholischen, sehr persönlichen Drama verbindet.(Zweiter Fall: "Totenengel", 2013) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Matti Geschonneck
Buch
Markus Busch
Kamera
Theo Bierkens
Musik
Florian Tessloff
Schnitt
Eva Schnare
Darsteller
Peter Haber (Bruno van Leeuwen) · Maja Maranow (Simone van Leeuwen) · Tobias Moretti (Josef Pieters) · Jasmin Gerat (Julika Tambur) · Johanna Gastdorf (Ellen)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Auf DVD nur als Doublefeature zusammen mit "Totenengel" erhältlich.

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren