Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin

Tragikomödie | USA 2012 | 105 (24 B./sec.)/101 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Jonathan Dayton

Ein schüchterner Schriftsteller denkt sich die Traumfrau Ruby Sparks aus, die eines Morgens in seiner Küche steht - aus Fleisch und Blut. Ruby bleibt aber durch die Einfälle ihres Erfinders lenk- und formbar, ein Mangel an Selbstständigkeit und Freiheit, der Schöpfer wie Geschöpf gleichermaßen zu schaffen macht. Tragikomische Variante des Pygmalion-Mythos, die mit guten Schauspielern und unterhaltsamer Situationskomik auftrumpft, den Entwicklungsprozess der männlichen Hauptfigur aber nicht sonderlich subtil umsetzt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
RUBY SPARKS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Jonathan Dayton · Valerie Faris
Buch
Zoe Kazan
Kamera
Matthew Libatique
Musik
Nick Urata
Schnitt
Pamela Martin
Darsteller
Paul Dano (Calvin Weir-Fields) · Zoe Kazan (Ruby Sparks) · Antonio Banderas (Mort) · Annette Bening (Gertrude) · Steve Coogan (Langdon Tharp)
Länge
105 (24 B.
sec.)
101 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
29.11.2012
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren