Mantrailer - Spuren des Verbrechens

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Alexander Dierbach

Mitglieder des SEK der Berliner Mordkommission werden von einem mysteriösen Killer gemeuchelt. Einzig eine Gerichtsmedizinerin könnte die Überlebenden schützen, denn ihr Hund hat die feine Spürnase eines "Mantrailer" und könnte die wenigen Spuren zum Verursacher zurückverfolgen. (Fernseh-)Kriminalfilm, der mit betont greller Action US-amerikanische Cop-Serien-Vorbilder kopiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Alexander Dierbach
Buch
Tobias Rose · Frank Wollin
Kamera
Markus Schott
Musik
Sebastian Pille
Schnitt
Helena Bieniek · Marco Baumhof
Darsteller
Armin Rohde (Henning Kracht) · Liane Forestieri (Dr. Nicole Rebenbeck) · Matthias Weidenhöfer (Cem Deniz) · Daniel Aichinger (Bernhard Klar) · Zvonimir Ankovic (Peter Connolly)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren