Zwei Ärzte sind einer zuviel - Der Schatz im Silbersee

- | Deutschland 2007 | 90 Minuten

Regie: Karsten Wichniarz

Ein alteingesessener, stets grantiger Arzt lässt auch im Privatleben nichts aus, um die Praxis und damit die Existenz seiner Kollegin im Dorf zu torpedieren. Als Hobby-Intendant der ortansässigen Karl-May-Festspiele leistet er für sich selbst fleißig Lobbyarbeit bei städtischen Entscheidungsträgern. Betont volkstümelnder (Fernsehserien-)Schwank, in dem beliebte Darsteller sämtliche bajuwarische Register ziehen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Karsten Wichniarz
Buch
Hans-Henner Hess
Kamera
Rainer Gutjahr
Musik
Gert Wilden jr.
Schnitt
Biljana Grafwallner-Brezovska
Darsteller
Christiane Hörbiger (Anna Louise Albrecht) · Nina Rothemund (Anita) · Elmar Wepper (Dr. Stefan Wolf) · Hilde Dalik (Judith Albrecht) · Wolfgang Fierek (Bürgermeister Anzengruber)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Erhältlich in der 3 DVD-Box "Zwei Ärzte sind einer zuviel".

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren