Arnes Nachlass

Drama | Deutschland 2013 | 90 Minuten

Regie: Thorsten Schmidt

Durch eine Reihe von schicksalhaften Missverständnissen erkennt ein Pflegekind, wie schwer es ist, sich in eine bestehende Großfamilie zu integrieren. Die Lage spitzt sich zu, als sich selbst vermeintliche Verbündete gegen „den Eindringling“ wenden. Atmosphärische, von elegischen Bildern getragene Tragödie, die ihren erdenschweren literarischen Stoff sinnstiftend und sinnlich in die Moderne überträgt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Thorsten Schmidt
Buch
Lothar Kurzawa
Kamera
Hannes Hubach
Musik
Jörg Lemberg
Schnitt
Regina Bärtschi
Darsteller
Max Hegewald (Arne Hellmer) · Jan Fedder (Harald) · Suzanne von Borsody (Elsa) · Franziska Brandmeier (Wiebke) · Dennis Mojen (Hans)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren