Thriller | Israel/Belgien/Deutschland 2013 | 100 Minuten

Regie: Yuval Adler

Ein israelischer Geheimdienstoffizier hat sich mit einem jungen palästinensischen Informanten angefreundet, dessen Bruder von Jerusalem aus terroristische Anschläge der Âl-Aqsa-Brigaden koordiniert. Das Vater-Sohn-ähnliche Verhältnis geht weit über den Austausch von Informationen gegen Geld hinaus, was beide in tiefe moralische Konflikte stürzt und zwischen die Fronten geraten lässt. Ein spannender, temporeicher Thriller, der beständig seine beiden zentralen Perspektiven wechselt und dadurch komplexe Zusammenhänge ausgelotet. Sehr gut recherchiert und von Laiendarstellern überzeugend gespielt, arbeitet der Film trotz seiner genretypischen Zuspitzungen erfolgreich allen Vereinfachungen entgegen. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BETHLEHEM
Produktionsland
Israel/Belgien/Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Yuval Adler
Buch
Yuval Adler · Ali Wakad
Kamera
Yaron Scharf
Musik
Ishai Adar
Schnitt
Ron Omer
Darsteller
Shadi Mar'i (Sanfur) · Tsahi Halevy (Razi) · Hitham Omari (Badawi) · Tarek Copti (Abu Ibrahim) · Michal Shtemler (Einat)
Länge
100 Minuten
Kinostart
09.01.2014
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein längeres Interview mit den Drehbuchautoren Yuval Adler und Ali Waked.

Verleih DVD
Real Fiction (16:9, 1.78:1, DD5.1 arab. & hebrä.)
DVD kaufen
Diskussion
Ganz am Ende besucht der Protagonist Razi mit seiner Familie den Jerusalemer Zoo und betrachtet die Elefanten. Neben ihnen steht eine Familie, die arabisch spricht. Razi mischt sich in ihr Gespräch ein, es geht um eine arabische Redensart. „Andere sind hinter Frauen her...“, bemerkt Razis Frau dazu spitz. Razi, Agent beim israelischen Geheimdienst, ist eine der beiden Hauptfiguren in Yuval Adlers Spielfilmdebüt; die andere ist Sanfur, ein 17-jähriger Palästinenser aus Bethlehem. Sanfur ist Razis vielleicht wichtigster Informant, denn sein Bruder Ibrahim ist Chef der al-Aqsa-Brigaden von Bethlehem; er lebt irgendwo versteckt im Ostteil Jerusalems, von wo aus er Anschläge in Israel koordiniert. Sanfur u

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren