Thin Ice

Komödie | USA 2011 | 90 Minuten

Regie: Jill Sprecher

Eine Violine wird zur Nemesis eines in finanzielle Engpässe geratenen Versicherungsvertreters: Beim Versuch, in der winterlichen Provinz von Wisconsin einem potenziellen Kunden eine Versicherung aufzuschwatzen, erspäht der Mann das wertvolle Instrument und entwickelt kriminelle Energien, um es in seinen Besitz zu bringen. Was zu einer fatalen Spirale des Verbrechens führt. An „Fargo“ der Coen-Brüder erinnernde Krimi-Farce um den Absturz eines Durchschnittsbürgers, der schwarzhumorig und wendungsreich unterhält. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THIN ICE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Jill Sprecher
Buch
Jill Sprecher · Karen Sprecher
Kamera
Dick Pope
Musik
Jeff Danna
Schnitt
Lee Percy
Darsteller
Greg Kinnear (Mickey Prohaska) · Alan Arkin (Gorvy Hauer) · Billy Crudup (Randy Kinney) · Lea Thompson (Jo Ann Prohaska) · Bob Balaban (Leonard Dahl)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Thriller

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit 14 im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren