Hatfields & McCoys

Drama | USA 2012 | 278 Minuten

Regie: Kevin Reynolds

Im Amerika nach dem Sezessionskrieg stehen sich zwei Familienclans, angeführt von eigenwilligen Patriarchen, in unerbittlicher Feindschaft gegenüber. Die sich steigernde Spirale der Gewalt, die auch eine Liebe zwischen einem jungen Mann und einer jungen Frau der beiden Familien nicht aufhalten kann, sorgt für deren Niedergang. Die Mischung aus Western und Familientragödie wird in Form eines (Fernseh-)Dreiteilers mit hochkarätiger Besetzung ausgebreitet und entwickelt sich zum ebenso spannungsvollen wie desillusionierenden Blick auf die jungen "Vereinigten Staaten". - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HATFIELDS & MCCOYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Kevin Reynolds
Buch
Bill Kerby · Ted Mann · Ronald Parker
Kamera
Arthur Reinhart
Musik
John Debney · Tony Morales
Schnitt
Don Cassidy
Darsteller
Kevin Costner ('Devil' Anse Hatfield) · Bill Paxton (Randall McCoy) · Tom Berenger (Jim Vance) · Powers Boothe (Judge Valentine 'Wall' Hatfield) · Jena Malone (Nancy McCoy)
Länge
278 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Historienfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführliches „Making of“ (31 Min.)

Verleih DVD
Sony (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wie alles einst angefangen hat, kann keiner mehr sagen. Vielleicht war der Sezessionskrieg schuld, in dem die Familienoberhäupter William „Devil Anse“ Hatfield und Randolph McCoy mehr schlecht als recht Seite an Seite kämpften. Sicher war Neid und Missgunst, v

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren