Blumen für Algernon

Drama | Frankreich 2013 | 84 Minuten

Regie: Yves Angelo

Nach einem Tierexperiment wird davon ausgegangen, dass die Intelligenz einer Ratte namens Algernon durch eine Gehirnoperation immens gesteigert werden konnte. Nun wird ein geistig zurückgebliebener Mann ebenfalls operiert und mutiert zum Genie. Doch der Eingriff hat fatale Folgen, denn es stellt sich heraus, dass sich Algernons Intelligenz schon bald wieder zurückbildet. Formal virtuose Verfilmung eines minimalistischen Theaterstücks, das auf einer Kurzgeschichte von Daniel Keyes basiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DES FLEURS POUR ALGERON
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2013
Regie
Yves Angelo
Buch
Yves Angelo
Kamera
Yves Angelo
Darsteller
Grégory Gadebois (Charlie Gordon)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren