The Wedding Party - Was ist schon Liebe?

Komödie | Australien 2010 | 97 Minuten

Regie: Amanda Jane

Akuter finanzieller Notstand lässt einen jungen Australier in die Scheinehe mit einer Russin einwilligen, die ihm eine stattliche Summe bietet, wenn er ihr mittels Heirat das Bleiben „Down under“ ermöglicht. Alles soll still und heimlich vor sich gehen, damit die wahre Liebe des Mannes nicht Wind von der Sache bekommt, doch hat er die Rechnung ohne seine exzentrische, in Liebesdingen recht seltsame Familie gemacht. Turbulent-süffisante australische Variante des „Fake Marriage“-Motivs. Auf den Spuren von „Green Card und Co.“ bietet der Film solide, wenn auch bisweilen allzu überdrehte Komödienkost. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE WEDDING PARTY
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
2010
Regie
Amanda Jane
Buch
Christine Bartlett
Kamera
Katie Milwright
Musik
J. Walker
Schnitt
Amanda Jane · Kylie Robertson
Darsteller
Josh Lawson (Steve) · Isabel Lucas (Anna Petrov) · Steve Bisley (Roger) · Rhonda Burchmore (Cheryl) · Adam Zwar (Tommy)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
NewKSM (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren