Stille Nächte

Drama | Deutschland 2014 | 89 Minuten

Regie: Horst Sczerba

Ein bereits seit langem geschiedenes Paar gaukelt alljährlich zu Weihnachten den Eltern des Bräutigams vor, man lebe noch in einer glücklichen Beziehung. Die Eltern aber wissen längst Bescheid und treiben ihr eigenes hinterlistiges Spiel. Doch auch das Zweckehepaar weiß längst nicht alle Geheimnisse voneinander. Heiter-turbulentes, zunehmend besinnliches (Fernseh-)Spiel um Lug und Trug, das sein Seelenheil in möglichst abenteuerlichen Verquickungen sucht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Horst Sczerba
Buch
Horst Sczerba
Kamera
Hagen Bogdanski
Musik
Oliver Heuss
Schnitt
Tina Freitag
Darsteller
Katharina Schüttler (Rita) · Matthias Koeberlin (Georg) · Katharina Thalbach (Clara) · Hanns Zischler (Paul) · Monika Barth (Frau Kiessling)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren