Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille

Drama | Frankreich 2014 | 92 Minuten

Regie: Robert Guédiguian

Eine nicht mehr ganz junge Frau aus Marseille wird an ihrem Geburtstag von ihrer Familie versetzt und wagt daraufhin die Flucht aus ihrer bisherigen Welt. Sie begegnet eigenwilligen Charakteren und einer sprechenden Schildkröte, wächst über sich hinaus und findet ihre Erfüllung als Sängerin. Die mit Leichtigkeit und viel Fabulierfreude inszenierte Entwicklungskomödie setzt auf groteske, verfremdende Effekte, bedient sich augenzwinkernd bei der griechischen Mythologie und träumt ungeniert von einer besseren Welt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
AU FIL D'ARIANE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Robert Guédiguian
Buch
Robert Guédiguian · Serge Valletti
Kamera
Pierre Milon
Musik
Eduardo Makaroff · Christoph Müller
Schnitt
Armelle Mahé · Bernard Sasia
Darsteller
Ariane Ascaride (Ariane) · Jacques Boudet (Jack) · Jean-Pierre Darroussin (Taxifahrer) · Anaïs Demoustier (Martine) · Gérard Meylan (Denis)
Länge
92 Minuten
Kinostart
25.12.2014
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion
Es ist ein verlockender Traum, einmal aus dem Alltagstrott ausbrechen zu können. Zumal wenn eine Ehefrau und Mutter begreift, dass ihr Geburtstag von der eigenen Familie längst nicht so wichtig genommen wird, wie sie es sich wünscht. So verlässt Ariadne ihre weiße, durchgestylte Wohnanlage, die einer am Computerreißbrett entworfenen Architektenidee vom ‚Schönerwohnen’ entsprungen sein könnte, wo sie eben noch für die Feier im Kreise ihrer Liebsten einen duftenden Kuchen buk und schaumige Cremes anrührte. Nachdem die Heldin Absage um Absage einstecken und pflichtschuldige Blumengebinde entgegennehmen musste, fährt sie allein mit ihrem grünen Mini ans Meer. Draußen scheint auf die schon etwas reifere Dame eine sinnenfrohe, bunte Welt geradezu gewartet zu haben. Ein multikulturelles Grüppchen von Menschen vertreibt sich in einem ätzenden Stau schon einmal die Zeit des War

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren