Till Eulenspiegel (2014)

Familienfilm | Deutschland 2014 | 118 (59 & 59) Minuten

Regie: Christian Theede

Die Erlebnisse der im 14. Jahrhundert angesiedelten Sagengestalt als turbulent-abenteuerliches Märchen, das Till Eulenspiegels Scherze und Narrenspiegeleien vor der Kulisse eines opulenten, fantasiebetonten Mittelalter-Bildes entfaltet. Die unterhaltsamen, komödiantisch akzentuierten (Fernseh-)Geschichten um den Schelm mit der Narrenkappe, der sich gegen die selbstgefällig-saturierte Obrigkeit besonders in Gestalt des manisch herrschsüchtigen Bürgermeisters von Lübeck auflehnt, kreisen um Themen wie Verantwortung, Mut und Gerechtigkeitssinn und fesseln vor allem auch dank des mitreißend aufspielenden Hauptdarstellers Jacob Matschenz. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Christian Theede
Buch
Dieter Bongartz · Leonie Bongartz
Kamera
Felix Cramer
Musik
Peter W. Schmitt
Schnitt
Martin Rahner
Darsteller
Jacob Matschenz (Till Eulenspiegel) · Anna Bederke (Kathrin Lüdinghusen) · Jule Hermann (Marie Lüdinghusen) · Devid Striesow (Bürgermeister Wüllenwever) · Peter Jordan (Johann Johannsen)
Länge
118 (59 & 59) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Familienfilm | Historienfilm | Kinderfilm

Heimkino

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren