Käthe Kruse

Biopic | Deutschland/Österreich 2015 | 90 Minuten

Regie: Franziska Buch

Durch ihre Herkunft zu einem Leben in niederen Gesellschaftsschichten verdammt, gelingt Katharina Simon, der unehelichen Tochter einer Näherin, eine Karriere als Theaterschauspielerin. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts verliebt sich der angesehene Bildhauer Max Kruse in sie, die beiden führen eine glückliche wilde Ehe, aus der ein Kind hervorgeht. Während die Beziehung auf eine harte Probe gestellt wird, gründet Käthe Kruse aus einer Laune heraus eine kleine Manufaktur, um die für ihre Tochter gebastelte hochwertige Puppe in kleiner Serie am Markt zu platzieren. Die Idee hat Erfolg, gebiert aber auch Neider. Unterhaltsames, solide produziertes historisches (Fernseh-)Drama um die berühmte Puppenmacherin und Selfmade-Unternehmerin (1883-1968), die in einer Zeit erfolgreich war, als von „Emanzipation“ noch kaum die Rede war. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
KÄTHE KRUSE
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Franziska Buch
Buch
Sharon von Wietersheim
Kamera
Konstantin Kröning · Friede Clausz
Musik
Yull-Win Mak
Schnitt
Barbara von Weitershausen
Darsteller
Friederike Becht (Käthe Kruse) · Fritz Karl (Max Kruse) · Rainer Bock (Oscar Tietz) · Franz Dinda (David) · Karin Lischka (Luise)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Biopic | Drama | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren