Aferim!

Drama | Rumänien/Bulgarien/Tschechien/Frankreich 2015 | 108 Minuten

Regie: Radu Jude

Im frühen 19. Jahrhundert begeben sich ein Polizist aus der Walachei und sein Sohn auf die Jagd nach dem Roma-Sklaven, der nach einer Affäre mit der Frau seines Herrn, eines reichen Bojaren, geflohen ist. Bei der Reise durch das Land werden die beiden mit einer noch mittelalterlichen Gesellschaft konfrontiert, deren Grausamkeit sie wahrnehmen, ohne von der Erfüllung ihres Auftrages Abstand nehmen zu können. Ein virtuoses Schwarz-weiß-Historiendrama im pikaresken Erzählstil, das die brutalen Verhältnisse im Rumänien des 19. Jahrhunderts und die völlige Rechtlosigkeit der „Zigeuner-Sklaven“ der Vergessenheit entreißt. Grotesker Humor lässt dabei die bittere Ausweglosigkeit der Geschichte nur noch aufwühlender erscheinen. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
AFERIM!
Produktionsland
Rumänien/Bulgarien/Tschechien/Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Radu Jude
Buch
Radu Jude · Florin Lazarescu
Kamera
Marius Panduru
Schnitt
Catalin Cristutiu
Darsteller
Teodor Corban (Costandin) · Mihai Comanoiu (Ionita) · Cuzin Toma (Carfin) · Alexandru Dabija (Iordache Cîndescu) · Luminita Gheorghiu (Smaranda Cîndescu)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren