High Performance - Mandarinen lügen nicht

Komödie | Österreich 2014 | 104 Minuten

Regie: Johanna Moder

Ein idealistischer Mann träumt von einer Karriere als Schauspieler einer Off-Bühne, während sein aalglatter Bruder als Software-Manager viel Geld verdient. Die beiden können sich nicht ausstehen, doch geraten die Verhältnisse in Bewegung, als der eine eine Mitarbeiterin des Bruders coachen soll und der andere den Vorteil des Kultursponsorings erkennt. Noch kompliziertes wird es, als sich beide in die Mitarbeiterin verlieben. Eine mustergültig durchgearbeitete Komödie über Korruption und Korrumpierbarkeit. Dabei skizziert der durchtriebene, bis in kleinste Nebenrolle glänzend besetzte Film die unterschiedlichen Milieus mit sanfter Subversion und nutzt jede Täuschung, um das Geschehen zu dynamisieren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HIGH PERFORMANCE - MANDARINEN LÜGEN NICHT
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Johanna Moder
Buch
Johanna Moder
Kamera
Robert Oberrainer
Musik
Florian Horvath
Schnitt
Karin Hammer
Darsteller
Marcel Mohab (Daniel) · Manuel Rubey (Rudi) · Katharina Pizzera (Nora) · Jaschka Lämmert (Barbara) · Helmut Berger (Vater)
Länge
104 Minuten
Kinostart
07.05.2015
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Thimfilm & W-film/Lighthouse (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Daniel ist Anfang 30, weiß nicht so recht, ob er gerade eine Freundin hat, und arbeitet auf dem Großmarkt, um sich den Traum von der Schauspielerei zu finanzieren. Er ist Mitglied einer unabhängigen Theatertruppe, die ihrerseits davon träumt, in der Off-Theaterszene aufzusteigen, selbst, wenn man dort im Foyer auftreten muss. Wenn Daniel seiner Familie begegnet, liegt eine gewisse Spannung wechselseitiger Verachtung in der Luft. Sein Bruder Rudi, ein smarter, aalglatter Manager, ist mit seinem Software-Unternehmen ein internationaler Player, stolzer Besitzer eines Architektenhauses und einer Kleinfamilie mit zwei entzückenden Töchtern. Der Vater der beiden Brüder, ein solider mittelständiger Unternehmer, findet Daniel für seine kreativen Flausen auch etwas zu alt, hil

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren